Geschichte

Gegründet im Juni 1885 in Berlin durch Martin Bürgel, zählt das Unternehmen Bürgel Wirtschaftsinformationen heute zu den führenden Wirtschaftsauskunfteien Deutschlands.Bürgel Logos von 1885 bis 2016

Gesellschaftliche Veränderungen, neue Produktionsweisen, Urbanisierung und Landflucht prägten die Zeit der Wende zum 20. Jahrhundert. Nach schweren Krisenjahren befand sich Deutschland auf dem Weg zu einer führenden Industrienation. Bereits in dieser Zeit versorgte die Martin Bürgel GmbH die deutsche Wirtschaft mit aktuellen Informationen zum Schutz von Forderungsausfällen.

Altes Bürgel BüroBürgel Kartellbuch

Als 1903 in Aachen das 1885 ins Leben gerufene Unternehmen als Zusammenschluss der Bürgel Kaufleute in das „Cartell der Vereinigten Auskunfteien Bürgel“ umgebildet und die Bürgel Centrale GmbH gegründet wurde, geschah dies bereits im Geist und Sinn einer Franchise-Organisation. Bereits 1908 firmierten unter dem Namen Centrale des Kartells der Auskunfteien Bürgel GmbH 300 Büros in Deutschland und dem europäischen Ausland. Ein „echtes“ Franchise-Unternehmen wurde Bürgel dann 1994 mit dem Abschluss der Partnerschaftsverträge.

Bürgel Auskunftei Celle

Zweimal im Laufe des Jahrhunderts musste Bürgel – bedingt durch die Kriegsereignisse – fast das gesamte Archiv, das Equipment, viele Büros und auch die weltweiten Kontakte neu aufbauen. Mit dem IT-Zeitalter, E-Mail und Computerisierung begann für Bürgel  eine neue Epoche der Datenverarbeitung. Zudem veränderte das In-Kraft-Treten des Bundesdatenschutzgesetzes 1978 die Informationslandschaft in Deutschland. 1990 wird die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG als Joint Venture zwischen der Hermes Kreditversicherung und Bürgel in Hamburg gegründet und eine der modernsten Datenbanken Europas aufgebaut. Als 1993 die Bügel-Datenbank online ging, waren dorthinein in maschineller, aber vor allem in manueller Arbeit die über Jahrzehnte gewachsenen Papierarchive aller Bürgel Büros eingepflegt worden. Tonnenweise Beschriebenes wurde in 6,6 Millionen gespeicherte Datenobjekte umgewandelt. Heute ist die Bürgel Datenbank das Herzstück aller Bürgel Dienstleistungen und Produkte. Technische Innovationen wie der Fraud Prevention Pool, die Internetplattform Net Connect oder die multifunktionale Schnittstelle Remote Connection Services von Bürgel revolutionierten das Kreditmanagement in Deutschland.

1998 wird der Deutsche Inkasso-Dienst, heute EOS Holding GmbH (Otto Group), neben der Euler Hermes Deutschland AG (Allianz Group) zweiter Gesellschafter von Bürgel.

Heute ist Bürgel eines der führenden Unternehmen im Bereich Risikomanagement in Deutschland. Seit der Gründung steht Bürgel mit seinen vielfältigen und innovativen Produkten und Leistungen im Bereich der Wirtschafts- und Bonitätsinformationen für Qualität und Service. Im Laufe der Jahre wurden die Geschäftsbereiche Forderungsmanagement, Adressmanagement und Adressermittlungen aufgebaut. Die Bürgel Unternehmensgruppe ist mit ihren Standorten und mehr als 1000 Mitarbeitern bundesweit präsent.

Im Juni 2015 feierte Bürgel das 130-jährige Jubiläum.

Die global agierende Wirtschaftsauskunftei-Gruppe CRIF wird 2016 neuer Gesellschafter der Bürgel-Gruppe.

Geschichte der Bürgel Gruppe im Überblick

1885 Gründung der „Martin Bürgel GmbH“ in Berlin
1903 Gründung der „Bürgel Centrale“ in Aachen
1973 Start des Mahn- und Inkasso-Service in der Bürgel Organisation
1990 Gründung der Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG,
 Euler Hermes Kreditversicherungs-AG wird Gesellschafter
1991 Gründung von Eurogate durch Bürgel, Graydon und Coface: 
Gateway für internationale Auskünfte
1993 Start der zentralen EDV-Verarbeitung  sowie des Onlinesystems  für Kunden
1994 Umzug der Bürgel Zentrale nach Hamburg
1996 Start Geschäftsbereich Adressmanagement
1998 EOS Holding/Deutscher Inkasso-Dienst wird weiterer Gesellschafter
1999 Aufbau des Fraud Prevention Pool (FPP) der deutschen Mobilfunkbranche
2000 Start zentrales Forderungsmanagement
2001 Start B2C-Geschäft
2008 Übernahme der Europro GmbH und Supercheck GmbH: Einstieg in das Geschäftsfeld
„Adressermittlung unbekannt verzogener Schuldner“
2010

Exklusive Erweiterung der Produktpalette B2B gemeinsam mit Euler Hermes (Vollauskunft mit Bilanzgrade)

2016 CRIF wird neuer Gesellschafter der Bürgel-Gruppe

 

Together to the next level

X