Bonitätsprüfungen für das Handwerk

Seit dem Ende der Finanzkrise erlebt Deutschland eine konjunkturelle Hochphase, die sich auch für viele Handwerker in vollen Auftragsbüchern niederschlägt. Bei circa 4 Millionen Unternehmen und über 40 Millionen Privathaushalten1 ist die Zielgruppe für Handwerker, die sie mit ihren Dienstleistungen bedienen könnten, entsprechend hoch. Jedoch melden  jährlich über 20.000 Firmen mehr als 100.000 Privatpersonen eine Insolvenz an. Hinzu kommen mehr als sechs Millionen überschuldetet Verbraucher.

Es besteht daher die große Gefahr, dass der Kunde die Handwerksrechnung nicht bezahlen kann. Jedoch sind Handwerksbetriebe jeder Größenordnung darauf angewiesen, dass ihre Produkte oder Dienstleistungen und Materialkosten umgehend bezahlt werden. Eine durch den Kunden oder Auftraggeber nicht bezahlte Rechnung zieht einen erheblichen Verwaltungsaufwand und zusätzliche Kosten nach sich, zudem droht ein Ausfall der Forderung. Gerade bei umfangreicheren Projekten gehen Handwerker oft in Vorleistung, etwa beim Materialeinkauf oder wenn Arbeiten über eine längeren Zeitraum ausgeführt werden können. Eine nicht bezahlte Rechnung kann für Handwerksunternehmen in diesem Fall einen Teufelskreis auslösen, an dessen Ende die gesamte betriebliche Existenz auf dem Spiel stehen kann. Die Wirtschaftsauskunftei Bürgel empfiehlt schon im Vorfeld Auskünfte über die Zahlungsfähigkeit von Geschäftspartnern einzuholen. Bonitätsprüfungen (die Ermittlung der Zahlungsfähigkeit der potenziellen Kunden) sollten immer  durchgeführt werden, um das finanzielle Risiko eines Zahlungsverzugs oder eines Forderungsausfalls abschätzen zu können und entsprechende Konditionen im Vorfeld eines Geschäfts zu vereinbaren (z.B. Abschlagszahlungen, Vorkasse, etc.).

Neben der Bonitätsprüfung bietet Ihnen Bürgel auch Unterstützung bei der Gewinnung von neuen Firmenkunden. Die Bürgel Datenbank enthält mehr als 4 Millionen qualifizierte und bonitätsgeprüfte Firmenadressen mit diversen Zusatzinformationen. Nutzen Sie diese Informationen, um gezielt potentielle Neukunden anzusprechen.

 

1 https://de.statista.com/themen/2141/haushalte-in-deutschland/

Together to the next level